Online Vorlesungen streamen und archivieren

Die Mehrzahl der Universitäten bieten ihren Studenten neben den Pflichtveranstaltungen zahlreiche weitere Inhalte, wie zum Beispiel Ringvorlesungen, Diskussionsrunden und ähnliches. Diese sind zumeist mit hochkarätigen Professoren und Dozenten besetzt. Um nicht nur den eigenen Studenten den Zugang zu solchen Veranstaltungen zu ermöglichen, kann es sinnvoll sein, diese Vorlesungen online zu streamen oder zu archivieren.

Vorlesungen online archivieren

mosse_logoUniversitäten wie die Humboldt Universität in Berlin machen es bereits vor. Sie archivieren die Vorlesungsreihe „Mosse Lectures“ auf Voice Republic. Damit sind die Inhalte für alle Interessierten frei und kostenlos zugänglich. Der Vorteil: Die online Vorlesungen können auch als Podcast gehört werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, Folien beim Talk einzubinden.
Die Mosse-Lectures sind ein interdisziplinär und international angelegtes Forschungs- und Veranstaltungsprojekt, welches bereits 1997 gegründet wurde. Sprecher sind unter anderem Peter Galison (Harvard University) und Jakob Tanner (Universität Zürich).

Zu den Talks

Livestreaming von universitären Inhalten

Zentrum_geschichte_des_wissens_logoIn Zeiten der Digitalisierung wird auch das Thema Livestreaming und online Vorlesungen in Universitäten ein immer größeres Thema. Das Zentrum „Geschichte des Wissens“ (ZGW) ist ein gemeinschaftliches wissenschaftliches Kompetenzzentrum der Universität Zürich und der ETH Zürich. Ziel ist die Förderung und Koordination kulturwissenschaftlicher, historischer und philosophischer Forschung und Lehre über moderne Wissenssysteme und Wissensgesellschaften.
Ihre verschiedenen Vortragsreihen werden sowohl live übertragen als auch im Voice Republic Archiv bereitgestellt. Darüber hinaus werden auch Workshopreihen veröffentlicht. Sie erreichen damit eine weitaus größere Zuhörerschaft als nur in den örtlichen Räumlichkeiten.

Zu den Talks

Neue Möglichkeiten für Studenten

Vor allem Studenten profitieren von den Inhalten im Netz. Sie können völlig unabhängig von ihrem Standort Quellen erschließen und für die eigene wissenschaftliche Arbeit und Forschung verwenden. Voice Republic bietet dafür ein umfassendes Audio Archiv mit zahlreichen Inhalten aus der Wissenschaft. Eine Auswahl präsentieren wir Ihnen im Themenschwerpunkt „Universität und Wissenschaft“. Natürlich können Studenten auch selbst ihre Inhalte bei Voice Republic hochladen und damit ihre Reputation steigern. Das funktioniert ganz einfach und ohne großen technischen Aufwand.

Jetzt starten

 

Bild: University of Liverpool on flickr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.